Freizeitangebote

Am Brauneck ist für jeden etwas geboten. Von Klettern über geführte Quad-Touren bis hin zu Gleitschirm-Tandemflügen.
Wir haben sogar "extreme-fresh-air-snapping" und "extreme-panoramaing" im Angebot ;)

Nicht umsonst gerade für den Wintersportler der "Münchner Hausberg"
Fragen Sie bei uns nach!

Klettergebiet mit 227 Kletterruten von Pahl. Material Transport zum Ausgangspunkt durch uns.

Hochseilgarten

Sktitouren  Route vom Parkplatz Draxlhang zur Florianshütte .

Wegscheid Draxlhang (725 m) - Florianshütte (1290 m)
Charakter: Leichte Skitour, die sich bis zur Florianshütte meist abseits der Skipisten bewegt und das Skigebiet nur touchiert.

Lawinengefahr: Gering. Lawinenwarndienst beachten!

Expositionen: Ost und Süd

Anfahrt: Autobahn München - Salzburg, Ausfahrt Holzkirchen. Über Holzkirchen nach Bad Tölz und weiter Richtung Lenggries. Nach der Ausfahrt Lenggries zuerst rechts Richtung Brauneck und beim Kreisverkehr links nach Wegscheid und in Wegscheid rechts zum Draxlhang abbiegen (2 Euro Parkgebühr, Stand 2013 sind bitte am Automaten zu entrichten).

Karte: Kompasskarte 182 - Isarwinkel

Das mit einer Seilbahn erschlossene Brauneck ist eines der Gipfelziele im Voralpenland. Und obwohl im Winter an den Hängen des Brauneck auch noch der Skizirkus tobt, ist die Skitour von Wegscheid auf diesen frequentierten Aussichtsgipfel sehr beliebt. Das Brauneck punktet mit einer geringen Lawinengefahr, einer wunderbaren Aussicht und  der Einkehrmöglichkeit auf der Florianshütte

Aufstieg: Am großen Parkplatz orientieren wir uns zum Schlepplift des Draxlhangs blickend nach links. Auf der freien Fläche neben der Straße schnallen wir unsere Ski an und folgen dem Waldrand links am Lifthäuschen vorbei und im Anschluss links neben der Piste aufwärts. Nach einer guten Viertelstunde erreichen wir den Waldrand. Hier ist der beschilderte Einstieg . An dieser Stelle verlassen wir die Piste nach links und überqueren über eine kleine Brücke einen Bach. Nun folgen wir dem licht bewaldeten Hang in einigen Serpentinen aufwärts.

Nach weiteren zehn Minuten Gehzeit treffen wir auf die Skipiste. Unser Aufstiegsweg berührt aber diese nicht einmal und nach kurzer Zeit führt der Weg leicht linkshaltend wieder weg von der Skitrasse. Weitere gut zehn Minuten später erreichen wir eine kleine Holzhütte. Danach vollzieht der Weg einen Rechtsbogen und führt uns in dichteren Wald hinein. Nach dem Waldstück gelangen wir wiederum zu Piste. Wir biegen allerdings nach wenigen Metern scharf links ab und folgen einer Schneise aufwärts. Nach einer Rechtskurve und einem weiteren Waldstück treffen wir nochmals auf die Piste.

Nach einer kurzen Senke führt die Piste in einer Rechtskurve steil aufwärts. Hier verlassen wir allerdings die gewalzte Trasse nach links und erreichen nach einem Baumgürtel freies Gelände. Wir überqueren die freie Fläche, bleiben in etwa gleichbleibender Höhe und peilen den Durchschlupf im Bergwald vor uns an. Auch im Wald bleiben wir auf ungefähr gleicher Höhe und durchstreifen diesen, bis wir eine Lichtung erreichen(Paradies genant) . Von der Lichtung können wir einen schönen und unverstellten Blick auf das Karwendel genießen. Leicht rechtshaltend führt uns der Weg in ein letztes Waldstück hinein.

Nach diesem finalen Waldgürtel erreichen wir eine weitere Lichtung. Hier ziehen wir nun nach rechts und steigen in nördlicher Richtung einen etwas steileren Hang hinauf. Schon bald erkennen wir über uns die Florianshütte, die wir nach insgesamt 1 1/2 Stunden Gehzeit erreichen.

Abfahrt: Vom der Florianshütte steigt man in ca. 5-10 Minuten zum Flori-Lift 1auf und kann sicher über die präparierte Familienabfahrt in Tal gelangen. Zum Ausgangspunkt Draxlhang.

Achtung

Benutzung der Skiabfahrten in der Zeit vom

15. Dezember bis 15. April

Jeweils von 18:00 - 06:00 Uhr verboten


Zuwiderhandlungen gegen diese Anordnung werden mit Geldbuße geahndet.Benutzung der Skiabfahrt in der Zeit vom
(Art.24Abs.6 Nr.1 Landesstraf - u. Verordnungsgesetz)

Sehr verehrte Skifahrer/ innen!

Wegen der Pistenpräperierungsarbeiten mit Seilwinde ist die Benutzung der Skiabfahrten währen der Zeit von

18:00- 06:00 lebensgefährlich.

Die Sperrung erfolgt zu Ihrer eigenen Sicherheit!

Wir bitten um Verständnis

Gemeinde Lenggries   

Letzte Streife der Bergwacht nach Beendigung des Liftbetriebes

Hier sind wir zu finden:

Florianshütte am Brauneck
Finstermünzalpe 1

83661 Lenggries

Kontakt:

zu erreichen unter:

 

  • Tel.:
  • +49 8042 8900
  • Fax:
  • +49 8042 978120

oder nutzen Sie unser     Kontaktformular.

Öffnungszeiten: derzeit  geschlossen !!!!

Besucher

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Verein Erholungsheim Berufsfeuerwehr München